Bürgergemeinde Seltisberg
Sie interessieren sich für das Seltisberger / Schweizer Bürgerrecht. Auf dieser Seite finden Sie alle notwen-digen Informationen.

Die Bürgergemeinde ist für die lokale Einbürgerung von Schweizerinnen und Schweizern mit Bürgerort im Kanton Basel-Landschaft oder einem anderen Kanton zuständig sowie für die Beurteilung der Integration und die lokale Einbürgerung von ausländischen Einwohnerinnen und Einwohnern (
Einbürgerungsreglement).

Wenn Sie sich einbürgern lassen wollen, müssen Sie gewisse Voraussetzungen erfüllen. Diese finden Sie
hier zusammengefasst.
Für eine Einbürgerung muss eine C-Niederlassungsbewilligung vorliegen
Personen mit einer B- oder F-Bewilligung können kein Einbürgerungsgesuch mehr einreichen
Personen müssen insgesamt 10 Jahre in der Schweiz gelebt haben
Ablauf

Falls Sie an einer Einbürgerung in Seltisberg interessiert sind, gehen Sie bitte wie folgt vor:

●     Überprüfen Sie anhand der Voraussetzungen, ob Sie die Erfordernisse erfüllen.

●     Falls Sie alle Bedingungen erfüllen, und sich zur Einbürgerung anmelden wollen, dann laden
       Sie das entsprechende Anmeldeformular von der Homepage der Bürgergemeinde herunter.

●     Das Anmeldeformular bitte vollständig ausgefüllt und unterzeichnet an folgende Adresse senden
       (Ehepaare oder Familien können die Formulare zusammen einreichen). Bei Kindern muss ein
       Elternteil zwingend mitunterzeichnen:

Bürgerrat Seltisberg
Bündtenstrasse 3
4411 Seltisberg

●     Nach Prüfung des Anmeldeformulars durch den Bürgerrat, erhalten sie auf dem Postweg das
       Einbürgerungsgesuch.

     ●     Schweizer Bürgerinnen/Bürger: Das Einbürgerungsgesuch bitte vollständig ausgefüllt und
            unterzeichnet an folgende Adresse senden (Ehepaare oder Familien können die Formulare
            zusammen einreichen). Bei Kindern muss ein Elternteil zwingend mitunterzeichnen:

Bürgerrat Seltisberg
Bündtenstrasse 3
4411 Seltisberg

     ●     Ausländische Staatsangehörige: Das Einbürgerungsgesuch inklusive den beizubringenden
            Unterlagen bitte vollständig ausgefüllt und unterzeichnet an folgende Adresse senden
            (Ehepaare oder Familien können die Formulare zusammen einreichen). Bei Kindern muss ein
            Elternteil zwingend mitunterzeichnen:

Sicherheitsdirektion
Zivilrechtsverwaltung Bürgerrechtswesen
Kirchgasse 7
4144 Arlesheim
        
●     Nach dem Eingang der vollständig ausgefüllten kommunalen Anmeldeformulare und der
       zusätzlich benötigten Unterlagen beim Bürgerrat (Schweizer Bürgerinnen/Bürger) oder direkt beim
       Kanton (ausländische Staatsangehörige), prüft der Bürgerrat / der Kanton (Sicherheitsdirektion
       Basellandschaft) die Unterlagen.
●     Der Bürgerrat führt als Teil der Prüfung ein Integrationsgespräch mit den Antragsstellenden durch.
●     Nach einer positiven Beurteilung durch den Bürgerrat und den Kanton, erfolgt der Entscheid durch
       die Bürgergemeindeversammlung.
●     Bei ausländischen Staatsangehörigen muss zum Abschluss des Prozesses die eidgenössische
       Einbürgerungsbewilligung durch den Bund vorliegen.

Alle Details über den Ablauf sind im Bestimmungen des Kantons und Bestimmungen des Bundes zu
finden oder in folgenden Übersichten:



Kosten

Einbürgerungen sind sowohl bei Bund, Kanton als auch bei Gemeinden gebührenpflichtig.
Die Gebühren der Bürgergemeinde richten sich nach dem Aufwand.
Nähere Infos finden Sie hier.

Kontakt

Bei Unklarheiten oder Fragen können Sie den Bürgerrat unter E-Mail kontaktieren.

Einbürgerung

!Gesetzesänderung per 1. Januar 2018!

Das neue Bürgerrechtsgesetz ist ab 1. Januar 2018 in Kraft getreten. Die wichtigsten Änderungen sind: