Bürgergemeinde Seltisberg
Unsere Waldwege haben eine Länge von 21'300 m. Davon sind 8'980 m lastwagenbefahrbare Wege und 12'320 m sind Neben-wege. Einige Wege sind Bestandteile des regionalen Reit- und Wanderwegnetzes.
Über die lastwagenbefahrbaren Wege werden die Holz-transporte abgewickelt. Sie dienen als Zufahrt für Wald- und Holzbearbeitungsgeräte und als Spazier- und Wanderwege.
Die Nebenwege sind Maschinenwege und Rückegassen und ermöglichen dem Forstbetrieb eine gute Erreichbarkeit aller Waldbestände. Sie werden dafür nur alle paar Jahre benutzt aber viele dieser Wege dienen auch den Erholungssuchenden für Freizeitaktivitäten.
Unser feines Nebenwegnetz ist noch ein Überbleibsel aus vergangener Zeit als man mit Pferd und Wagen in kleinen Holzschlägen durch Lohnholzer den Brennholzbedarf des gan-zen Dorfes deckte. Die meisten dieser Wege werden nicht mehr unterhalten. Ausnahmen bilden Nebenwege zu den Nachbar-gemeinden und solche, die Bestandteile von empfohlenen Spazier- und Wanderwegen sind. Die wichtigsten Wege haben eine Waldwegbeschriftung welche für die verschiedensten Wald-benutzer als Orientierungshilfe dienen soll.
Für die weitere Entwicklung des Feld- und Waldwegnetzes haben die Einwohner- und Bürgergemeinde im Jahre 2007 ein Betriebs- und Unterhaltskonzept erstellt und sämtliche Waldwege auf dem
Wegplan erfasst.

Waldwege